Öffnungszeiten

Mo-Do von 08:00 - 20:00
Freitag 08:00 - 19:00


Mo-Fr von 08:00 - 13:00

Klettertherapie


Der Trendsport Klettern bietet mit seinen komplexen, den gesamten Bewegungsapparat ansprechenden Anforderungen eine ideale Möglichkeit zur therapeutischen Nutzung.

Das therapeutische Klettern ist ein Konzept, das alle Vorteile des Kletterns (Motivation, Zutrauen, Selbstvertrauen, Faszination) mit therapeutischen Möglichkeiten wie zielgerichtetes Bewegen, Koordination, Kräftigung und Stabilisation verbindet. Motorische Defizite werden an der Kletterwand spielerisch und erlebnisintensiv beseitigt. Klettertherapie kann präventiv, kurativ oder rehabilitativ eingesetzt werden

Indikationen:

  • Verletzungen an den Extremitäten (z.B.: Hand-, Schulter-, Knie-, Hüft- oder Sprunggelenk)
  • Haltungsschwächen, Skoliosen oder Rückenschmerzen
  • Neurologische Indikationen (Schlaganfall, MS)

Therapeutisches Klettern eignet sich gleichermaßen für Kinder und Jugendliche wie für Erwachsene. Durch die gezielte funktionelle Kräftigung der Halte- und Stützmuskulatur kann diese Therapieform außerdem auf jedem Leistungs- bzw. Kraftniveau problemlos angewendet werden.

An unserer Kletterwand werden die Bewegungsabfolgen analysiert.
Sie erhalten gezielte Trainingspläne für:

  • Kräftigung ausgewählter Muskelgruppen
  • Ausgleichsübungen zur Vermeidung von Überlastungsschäden
  • Gezielte Dehnprogramme
  • Kletterspezifische Bewegungskoordination und Bewegungsvorstellung
  • Wahrnehmungsschulung
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene

nach oben