Öffnungszeiten

Mo-Do von 08:00 - 20:00
Freitag 08:00 - 19:00


Mo-Fr von 08:00 - 13:00

Viszerale Osteopathie


Durch die Einbettung der inneren Organe in das Bindegewebe und über ihre Rückmeldungen durch das nervale System können sie Auswirkungen sowohl auf den Bewegungsapparat als auch auf das Craniosacrale System haben. Sie stellen oft das fehlende Glied zwischen diesen beiden Systemen dar, besonders in der vollständigen Auflösung komplexer Störungen.

Viszerale Therapie ist eine sanfte, spezifische Art von manueller Mobilisation der Bindegewebe der inneren Organe, die zum Ziel, hat normale Beweglichkeit, Tonus und organinhärente Motilität der Viszera und ihrer Bindegewebe zu fördern.

Diese Mobilisationen haben die Möglichkeit, normale Mobilität eines inneren Organs mit seinem Umfeld, in dem es sich befindet, herzustellen und dadurch die gesamte strukturelle Integrität des Körpers zu verbessern. Durch die daraus resultierende Anregung der Autoregulation kann sich auch die Funktion des Organs verbessern und dadurch weit reichende Effekte erzielt werden.

nach oben